Hoppeditz-Erwachen 2016

Am 11.11.2016 hieß es wieder "Hoppeditz-Erwachen am Kurhaus in Alt-Erkrath.

Die Letzten Hänger freuten sich über viele Narren, die zum Auftrakt der Session zur Bahnstrasse kamen. Musikalisch eröffneten die Sound Trumpets Wuppergold die Veranstaltung mit zünftiger Musik, die zum Mitsingen einlud. Alle warteten gespannt auf den Hoppeditz. Thomas Leich vertrat den erkrankten Wolfgang Scheurer (die Letzten Hänger wünschen "Gute Besserung") in dieser Position. Er wurde per Fahrrad-Rikscha aus dem Kurpark heraus vor das Kurhaus gefahren und begrüßte die wartende Narrenschar. Nachdem er die "Bütt" bestiegen hatte, legte er los und hielt die Hoppeditz-Rede zum Start der Session. Das Video der Rede hat der Lokal-Anzeiger Erkrath unter https://www.facebook.com/lokalanzeigererkrath/ veröffentlicht. Bürgermeister Christoph Schultz konterte aber mit einer pointierten Rede, die ebenfalls viel "Hoppeditz-Potential" hatte:

 

 

News

 

55 Jahre Erfahrung

 

Wir suchen

das Prinzenpaar

der Stadt Erkrath

für die Session

2019/2020

 

Hänger-Logo