Hoppeditz-Beerdigung

Ein altes Sprichtwort heißt: "Wenn es am schönsten ist, sollte man gehen."

Am 06.03. war die Karnevalssession zu Ende. Frau Hoppeditz verabschiedete sich mit ein paar Zeilen zur vergangenen Session und einem letzten, leisen Helau. Bürgermeister Schultz, Udo Wolfram und Gabi Bunk bedankten sich noch einmal dafür, dass es eine Zeit des Zusammenfeierns war, die tatsächlich sehr ruhig verlief. Dann wurde symbolisch die kleine Hoppeditzfigur dem Feuer übergeben.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Umzug Unterbach am 03.03.2019

Alle hatten die Daumen gedrückt, dass in Unterbach das gleiche schöne Wetter wie zu Erkraths Umzug sein würde. Doch es hat nicht so ganz geklappt. Einige Windboen und leichter Nieselregen konnten aber den Karnevalisten die gute Laue nicht vermiesen. Unsere frühzeitige Überlegung, den Wagen zu überdachen, kam uns hier zugute. Auch die Besucher hatten sich davon nicht abhalten lassen. Es war rappelvoll auf Unterbachs Straßen. "Helau" und "IA" schallte es überall.

 

SDC17491

SDC17492

 

 

Altweiber

Heute haben die Frauen das Sagen.

Nach einem gemütlichen gemeinsamen Frühstück, zu dem Ehrensenatorin Edeltraud von Venrooy eingeladen hatte, starteten die "Hänger" den Tag mit dem Besuch der Närrischen Markthalle. Hier hatte die Große Erkrather mit der IG Erkrath wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Schirmherr Willi Schaefer führte souverän mit den Veranstaltern durchs Programm.

Zwischenzeitlich besuchten die Letzten Hänger auch die Veranstaltung im Foyer der Stadthalle. Hier feiern ja traditionell die Angestellten der Stadtverwaltung "Altweiber".

  • IMG_1403
  • IMG_1413
  • IMG_1414
  • IMG_1416
  • IMG_1418
  • IMG_1421
  • IMG_1423
  • IMG_1424
  • IMG_1426
  • IMG_1432
  • IMG_1434
  • IMG_1458

Senioren feiern Karneval

Zum zweiten Mal hatten die Letzten Hänger in das Joachim Neander Haus eingeladen, und dort einen kostenlosen, karnevalistischen Nachmittag für die Senioren organisiert. Bei Kaffee und Kuchen und dem ein oder anderen Bierchen, genossen die Gäste das karnevalistische Programm. Pastor Ernst als "Kirchenmaus" und Pfarrin Kuhn als "Pfarrsekretärin" waren in ihren Vorträgen so humorvoll, dass das Publikum reichlich Beifall zollte. Die Dragon Girls führten tolle Tänze vor und freuten sich über die Spende für die Teilnahme zu den Meisterschaften. Thomas Leich kam mit seinen Liedern beiden Damen und Herren gut an.

Die Große KG hatte sich auch nicht lange bitten lassen, diese scöne Idee zu unterstützen und brachte das Kinderprinzenpaar und die Höppedötze mit, die zur Freude der Senioren tanzten.

Als letztes Highlight des Tages bereicherten "De Schlofmütze" das Programm. Es wurde geschunkelt und gesungen. Die technische Unterstützung und ebenfalls eine schöne musikalische Einlage brachten "The Circle" auf das Parkett. Wir danken allen, die sich kostenlos bereit erklärten, diesen schönen Nachmittag zu unterstützen.

Bilder des schönen Nachmittags finden Sie hier

Biwak und Umzug am 23.02.2019

Die Hänger läuteten den Strassenkarneval der Region ein und luden unter die Markthalle.Viele Narren versammelten sich nach uns nach und feierten mit uns. Der Besuch des Damen-Dreigestirns der 1. Große Radevormwalder Karnevalsgesellschaft "Rot-Weiß" e.V. von 1980 RKG freute uns sehr. Auch das Dreigestirn der Närrischen Schmetterlinge ließ es sich nicht nehmen, nach Erkrath zu kommen. Einen großen Auftrit hatte natürlich auch die Große Erkrather KG mit dem Erkrather Kinderprinzenpaar und den Hoppedötzen.

Bilder des Biwaks und Umzugs findet Ihr als große Gallerie hier

So startete der Tag

 

IMG 0320IMG 0321IMG 0322

Nach dem tollen Umzug  Jury, fand die Siegerehrung der besten Fußgruppen und Wagen statt. Als Jury hatten wie im Vorjahr Sabine Lahnstein, Dr. Christian Untrieser und Holger Johan beratschlagt, wie die Plätze verteilt werden. Und so fiel das Urteil aus:

Platz 3 Wagen ging an "Bündnis 90/ Die Grünen"
Platz 2 Wagen ging an "IG Erkrath"
Platz 1 Wagen ging an "Sechseckschule"

Platz 3 Fußgruppe ging an "SSV Erkrath"
Platz 2 Fußgruppe ging an "Naturschutzgemeinschaft Neandertal"
Platz 1 Fußgruppe ging an "St. Sebastianus Bruderschaft"

Da einige Teilnehmer nicht mehr vor Ort waren, werden die Urkunden beim Frühjahrsstammtisch verteilt. Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

News

 

55 Jahre Erfahrung

 

Wir suchen

das Prinzenpaar

der Stadt Erkrath

für die Session

2019/2020

 

Hänger-Logo